YeboYes e.V.

  • Wir sind ein drei- bis vierköpfiges Vorstandsteam, das sich regelmäßig zu Vorstandssitzungen trifft und die anstehenden Aufgaben des Vereins und Entwicklungen in direktem Kontakt mit Kenosis bespricht.
  • Wir arbeiten alle ehrenamtlich. So bleiben die Verwaltungskosten minimal.
  • YeboYes hat etwa 25 Mitglieder, die sich aktiv und regelmäßig für die Kenosis Community engagieren.
  • Regelmä´ßiger Austausch von YeboYes-Mitgliedern mit der Kenosis Community. Es geht um einen Ideenaustausch und gegenseitige Motivation, aber auch um die Entwicklung kreativer neuer Gedanken und Wege!
  • YeboYes leitet jährlich einige tausend Euro nach Kenosi zur Unterstüzung der Ausbildung und dem Wohlbefinden der Kinder.
  • YeboYes ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der es ermöglicht Spenden für die Kenosis Community in Deutschland steuerlich geltend zu machen
  • Wir leiten allen Mitgliedern den Newsletter von Kenosis weiter
  • YeboYes verwaltet mit Kensosis den Education Fond. Aus diesem wurden seit Sommer 2017 bereits mehrere Ausbildungen und ein Studium finanziert, bspw. konnte  Khelo ein Studium Bachelor of Government, Business and Ethics in Pietermaritzburg ermöglicht werden.

Ziele

YeboYes möchte so umfassend wie möglich die Kenosis Community in Südafrika unterstützen. 

  • Das zentrale Anliegen von YeboYes ist die finanzielle Unterstützung der Kenosis Community.
  • Ein weiteres Hauptanliegen ist, in gutem und regelmäßigem Austausch mit Kenosis zu stehen, um aktuelle Entwicklungen nachzuvollziehen, Anteil zu nehmen und Unterstützung anbieten zu können.
  • Wir möchten ein verlässlicher Partner der Kenosis Community sein. Ein erster Schritt dahingehend ist unternommen, indem wir den Rundbrief der Kenosis Community verschicken und die deutschen Kontaktadressen verwalten.
  • Durch die Unterstützung der Kenosis Community können auch Menschen außerhalb der Community erreicht werden, zum Beispiel die Kinder, die jahrein jahraus den Kindergarten besuchen oder Menschen, die von der Arbeit der Schwesternschaft profitieren. Um die breit angelegte Arbeit von Kenosis zu unterstützen, geben wir die uns anvertrauten Spendengelder zweckungebunden weiter, so dass Kenosis die Gelder dort einsetzen kann, wo sie am meisten gebraucht werden.
  • Schließlich ist es ein Ziel von YeboYes, Menschen in Deutschland auf die Situation von Kindern und Jugendlichen in Südafrika aufmerksam zu machen. Dies geschieht durch den persönlichen Kontakt und durch die Informationen auf dieser Homepage. 


Verwendung der Spendengelder

Verwendung der Mitgliedsbeiträge

YeboYes e.V. leitet die ihm anvertrauten Spendengelder zweckungebunden an die Kenosis Community weiter. Kenosis soll frei entscheiden können, wofür sie die Gelder einsetzt. Die Selbstbestimmungsfreiheit des Projektes ist YeboYes ein besonders wichtiges Anliegen.

Spendengelder von YeboYes wurden in der Vergangenheit zum Beispiel eingesetzt für 

  • Gehaltszahlungen
  • Versicherungen
  • Sicherheitssysteme
  • Autoreparaturen- und pflege
  • Transportkosten
  • Gelände- und Gebäudepflege
  • Strom- und Wasserkosten
  • Neuanschaffungen
  • Dienstreisen
  • Telefon- und Internetrechnungen
  • Ausflüge mit den Kindern
  • Spielzeug, Schulmaterial, Schulkleidung
  • Unterstützung der Pflegefamilien

Einmalspenden und Sammeln für konkrete Projekte

Neben der zweckungebundenen Unterstützung der Kenosis Community gibt es von Zeit zu Zeit Anliegen, für die die Kenosis Community konkret Geld sammelt und die YeboYes unterstützt. Unter Angabe des entsprechenden Stichwortes können Einzelspenden getätigt werden, die direkt für dieses spezielle Anliegen weitergeleitet werden. Es können auch Einzelspenden zur zweckungebundenen Verwendung getätigt werden.

 

Verwaltungsausgaben YeboYes e.V.

Die Verwaltungsausgaben von YeboYes (Homepage, Kontoführung etc.) sind sehr gering. Sie beliefen sich 2013 auf ca. 3% der Einnahmen. Sie werden komplett über die Mitgliedsbeiträge finanziert.


Geschichte

Am 24.04.2009 wurde YeboYes e.V. gegründet.

 

Wir, die Gründungsmitglieder von YeboYes, waren zu unterschiedlichen Zeiten für je ein Jahr PraktikantInnen in der Kenosis Community und haben das Projekt dadurch von Innen kennengelernt.

Wir waren Teil des ganz normalen Alltags der Gemeinschaft und wurden zum Beispiel eingesetzt in der Betreuung der Kindergartenkinder oder für die Nachmittagsgestaltung der in Kenosis lebenden Kinder. Wir leisteten Fahrdienste, übernahmen Hausmeistertätigkeiten, putzten uns die Finger wund und bestellten den Gemüsegarten. Wir nahmen an den Wochenbesprechungen der Kenosis Community teil und hießen Besucher willkommen. Wir wurden Mitglieder der Gemeinschaft „auf Zeit“.

Wir lernten auch die Lebensumstände in Südafrika kennen, angefangen bei dem Verhältnis zwischen weißen und schwarzen Südafrikanern, dem Leben auf dem Land und in der Stadt, dem Schulsystem, der großen Kluft zwischen Arm und Reich, bis hin zur medizinischen Infrastruktur und Politik im Land. 

 

Mit Ende des Praktikumsjahres lagen dann mehr als 10.000 Kilometer zwischen Kenosis und uns. Diese räumliche Distanz möchten wir durch den YeboYes e.V. überbrücken, um weiter teilzunehmen und teilzuhaben an den Geschehnissen und Entwicklungen der Kenosis Community. YeboYes liegt es am Herzen die Menschen in Kenosis so weit wie möglich zu unterstützen, mit tatkräftigem Beistand und finanziell.

 


Der Name YeboYes

„YeboYes“ bedeutet wörtlich übersetzt „Ja Ja!“. Es handelt sich um einen typischen, bekräftigenden und zustimmenden Ausruf, der einem oft auf den Straßen Südafrikas begegnet. 

„YeboYes“ bedeutet für uns initiativ zu sein und auf den anderen zuzugehen. In diesem Sinne möchten wir konkret etwas zur Unterstützung der Kenosis Community beitragen.


Über uns - Das YeboYes-Team

Das sind wir - ein bunter Haufen von engagierten Leuten, die sich mit Herz für den Austausch und die Unterstützung der Kenosis Community in Südafrika einsetzen.


Download
YeboYes e.V. - Vereinssatzung
YeboYes_e.V._Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.3 KB
Download
YeboYes e.V. - Beitrittserklärung
YeboYes_e.V._Beitrittserklaerung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.7 KB